Sprüche für Papa zum 60. Geburtstag


Lieber Papa glaube mir,
diese 60 stehen Dir.
60 Jahre Lebensreise,
nicht immer laut, auch manchmal leise.
60 Jahre Lebensmut,
die 60 stehen Dir wirklich gut.

60 Jahre Lebenskraft,
hast so viel Gutes getan, geschafft.
60 Jahre voller Liebe, Werte,
auch wenn ich Ärger Dir bescherte.
60 Jahre Lebenslust,
meistens heiter, ohne Frust.

60 Jahre für alle da,
ich liebe Dich für jedes Jahr.
Lieber Papa, ich wünsch Dir sehr,
von Deinem schönen Leben noch sehr viel mehr.

Die Haare nicht mehr wild und lang,
bist Du noch voller Tatendrang.
Woodstock fandest Du damals cool,
die Luftgitarre spielst Du heute im Schaukelstuhl.

Die Politik betrachtest Du voller Hohn,
wer sind die denn? Was können die schon?
Machten wir Kinder Dich früher wild,
Deine Enkel lieben Dich, so altersmild.

So langsam kommst Du nun zur Ruh,
tauschtest Arbeits- gegen Wanderschuh.
Heute lässt Du Fünfe gerade sein,
und hängst Dich in deine Hobbys rein.

Auch mit 60 bleibst Du Optimist,
weil Du lebensbejahend bist.
Wir wünschen Dir fürs neue Jahr,
dass Du gesund bleibst, ist doch klar.

Dass Du Deine Energie verschwendest,
in dem Du Dir schöne Momente spendest.
Wir wünschen Dir erfolgreiches Streben,
nach dem was jetzt kommt,
Glück und Leben.

Älter wird jeder auf seine Weise,
die Einen laut, Du lieber leise.
Du schaust zurück auf 60 Jahre,
und bist ganz stolz auf die Pracht der Haare.

Du erinnerst Dich an viel nicht mehr,
nicht weil Du 60, Du magst nicht mehr.
Vergangenheit, die ist vorbei
und Dir damit auch einerlei.

Du schaust nach vorne voller Tatendrang,
denn vor den nächsten 60 ist Dir nicht bang.
Denn älter wirst Du auf Deine Weise,
und freust Dich sehr auf diese Reise.

In den 50ern warst Du noch klein
und wolltest nur bald älter sein.
In den 60ern fühltest Du Dich groß.
Wann bin ich nur erwachsen bloß.

In den 70ern dann die große Liebe,
ohne die ich Dir diesen Reim nicht schriebe.
In den 80ern kam dann ich zur Welt,
Du warst als Papa mein Superheld.

In den 90ern überkam Dich leichter Kummer,
es wartete die 50, was für ne Nummer.
Es folgte die Jahrtausendwende,
Du liebst Dein Leben ohne Ende.

Nun beginnt Dein sechstes Lebensjahrzehnt,
das lässt Dich kalt, hast Du erwähnt.
Es macht Dich fröhlich und macht Dir Mut,
weil Leben einfach gut Dir tut.