Rede zum Geburtstag der Schwiegermutter


Liebe Schwiegermama,

ich weiß, dass es etwas ganz Besonderes ist, hier heute zu Deinem 70. Geburtstag eine Rede zu halten. Ich kann mich noch ganz genau daran erinnern, wie wir uns zum ersten Mal begegnet sind. Ängstlich und zögernd kam ich zu Euch ins Haus und war gespannt darauf, wie ich denn nun empfangen würde bei den Eltern meines Mannes. Und dann kamst Du auf mich zu, nahmst mich in den Arm und ich wusste gleich, dass ich hier zu Hause sein konnte. Es gab kein Abschätzen, kein tangieren, sondern offene Arme und viel wohlige Wärme. Das hat mich ehrlich gesagt vor vielen Jahren umgehauen. Und dafür möchte ich Dir heute ganz besonders danken.

Aber ich weiß auch, dass Du es nicht immer leicht gehabt hast in Deinem Leben. Früh hast Du den Mann verloren und Deine beiden Söhne trotzdem zu stolzen Männern herangezogen. Viele Tränen sind in der Zeit geflossen und es gehörte viel Mut dazu, die beiden immer im Zaum zu halten. Auch dafür möchte ich Dir, auch im Namen Deiner Söhne danken.

Nachdem ich nun Tobias geheiratet hatte und auch Carsten aus dem Hause war, hatte ich einen Moment das Gefühl, wir hätten Dir Dein Liebstes genommen, doch der Augenblick war nur kurz. Denn Du konntest sehen, wie es den beiden gut ging und als sie die ersten Enkelkinder nach Hause brachten, da blühtest Du wieder so richtig auf. Endlich konntest Du wieder jemanden umsorgen, Dich wie immer ganz in den Dienst der anderen stellen. Und mit Deiner Liebe und Wärme hast Du uns allen immer das Gefühl gegeben, dass wir bei Dir willkommen sind. Die Angst vor der Schwiegermama war für mich jedenfalls unbegründet, wie ich sehr schnell feststellen konnte.

Dann trat Kurt in Dein Leben und ein Strahlen ging plötzlich wieder von Deinen Augen aus. Wir wussten alle, dass Du glücklich bist, denn Deine Liebe zu uns allen, strahlte noch heller als zuvor schon. Gemeinsam mit Kurt an Deiner Seite hatte Dein Leben den Mittelpunkt, ja den Anker gefunden, der ihm ansonsten noch gefehlt hatte. Deine ersten Bedenken, was wir davon halten mochten, konnten wir sehr schnell zerstreuen, dann für uns war immer nur wichtig, dass Du glücklich bist. Und das Du es bist, dass sieht man Dir an. Jeden Tag, auch heute noch.

Und jetzt sind wir hier alle versammelt und feiern Deinen 70. Geburtstag. All die Menschen, denen Du etwas bedeutest sind heute hier in diesen Saal gekommen, um mit Dir gemeinsam diesen ganz besonderen Tag zu genießen. Und auch heute wieder bist Du wie so oft, der strahlende Mittelpunkt. Die Musik steht schon bereit, um uns den Abend zu versüßen, die Kellner stehen in Reihe und Glied, um die Speisen aufzutragen und wir alle freuen uns mit Dir, diesen Ehrentag feiern zu können. Lasst uns also gemeinsam Speisen, Reden und auch das Tanzbein schwingen, denn solche wundervollen Gelegenheiten das Leben zu feiern und zu genießen, gibt es nicht sehr oft.

Liebe Schwiegermama, ich wünsche Dir alles, alles nur erdenklich Gute und Liebe zu Deinem heutigen Geburtstag. Bleib gesund und glücklich und sei mutig, all die Dinge zu tun, die Du schon immer machen wolltest.

Rede zum Geburtstag der Schwiegermutter
3 (60%) 1 vote