Oma / Opa geworden Glückwünsche


Das Enkelkind ist endlich da,
und ist gespannt auf Oma und Opa!
Die freuen sich und kommen gern,
von nah und weiter Fern.

Das Baby ist so weich und klein,
und sorgt für große Änderung!
Denn Oma und Opa zu sein,
bedeutet ein Leben mit ganz neuem Schwung!

Liebe Oma, lieber Opa,
von nun an wird der Kinderwagen geschoben,
und die Kleinen dürfen in Opas Garten toben.
Hach, was ist das für eine schöne Zeit,
wenn das Enkelkind doch nur nicht schreit.

Doch Oma und Opa lernen schnell,
der Schnuller hilft, so war’s doch, gell?
Und rasch noch ein Schlaflied gesummt,
auf dass das Kind glückselig verstummt,
und schläft bis in die Morgenstunde,
los geht auch schon die zweite Runde!

Ob es ein Mädchen oder Junge wird?
Hauptsache, sie kommen nicht gleich zu viert!
Schon zwei auf einmal wäre etwas viel,
für Opas Heim mit so viel Stil.

Doch Chaos mag die Oma gern,
und sieht jetzt gar nicht mehr oft fern.
Wenn das Enkelchen ruft: Omama!
Wo ist denn nur der Opapa?

Wir wollen spielen und ganz laut singen,
so dass die Nachbarn die Arme ringen,
gen Himmel und sagen: Ach herrje!
Wie war das ruhig, oje, oje!

Sie sind auch Oma und Opa geworden?
Dann bekommen Sie bestimmt einen Orden!
Von den eigenen Kindern, denn die sind voller Dank,
ein Nachmittag, ohne Geschrei und ohne Windelgestank.

Und abends freut man sich auf himmlische Ruh,
und schließt ganz leise, die Türe zu,
und lächelt selig zum kleinen Bett,
wo das Engelchen ruht und grunzt so nett.

Oma und Opa zu werden macht so viel Spaß,
und das in allerhöchstem Maß!
Denn nur das Enkelchen kann so verzücken,
auch wenn’s mal zwickt im müden Rücken,
von all dem Tragen und häufigem Bücken.

Im Sommer gemeinsam auf Reisen gehen,
mit den Kindern nochmals die Welt neu sehen.
Im Koffer liegt Püppi und die Windel,
mit großem Auge wartet das Kindl.

Opa baut eine Burg aus Sand,
und Oma spaziert ganz stolz am Strand.
Mit dem Enkel an der Hand durch Wellen und Wind,
Was für ein Geschenk ist nur dieses Kind!