Glückwünsche zur Geburt eines Frühchens


Viel zu früh und mit dünner Haut,
hat es auf die Welt geschaut.
Jetzt ist es da, kam ganz geschwind,
ein winzig kleines Kind.
Es muss wachsen und gedeihen,
weil wir uns so freuen.
Der kleine Erdenbürger ist gekommen,
wir haben ihn gern angenommen.

Geboren schon vor Wochen,
das Herzchen fest am Pochen.
Ein winzig Kind, von Gott geschickt,
es kriegt Liebe und viel Glück.
Die besten Eltern auf der Welt,
nur das ist was jetzt zählt.
Und zum stolzen Wiegenfeste,
für euch alle nur das Beste.

Zur Geburt ganz liebe Grüße,
gehen nun zwei winzig Füße,
mit Euch Schritt für Schritt,
stets in Eurem Leben mit.
Kleine Händchen zart und fein,
ein kleiner Engel muss es sein.

Etwas früh ist es gekommen,
im Bauch nicht mehr geschwommen.
Winzig zart und klein,
muss es noch gedeihen.
Doch gratulieren möchte ich schon,
zu dem kleinen süßen Wurm.
Ab sofort und das steht fest,
hat es bei Euch ein Nest.
Ist geborgen wird geliebt,
weil es gar nichts Schöneres gibt.

Nicht so stark
und nicht so groß,
geht das Leben früher los.
Anders als geplant,
fängt die Elternzeit jetzt an.
Ich wünsche Glück und ganz viel Segen,
auf leichten und auf schweren Wegen.

Das Glück halte gut im Arm,
denn bei Dir da ist warm.
Schön gemütlich und geborgen,
vergessen sind bald alle Sorgen.
Das Glück sollt Ihr genießen,
Euer Zwerg wird rasch sprießen.
Es dauert nicht mehr lang,
dann hältst Du ihn im Arm.
Kannst ihn wiegen hin und her
und zu Hause noch viel mehr.

Den Eltern wünsch ich ganz viel Glück,
das Kind soll wachsen,
Stück für Stück.
Kleine Händchen,
halt sie feste,
denn das ist das Beste.
Mutter, Vater, Kind,
alle nun zusammen sind.
Perfekt ist das Familienglück,
schaut nach vorne, nicht zurück.

Kleines Baby bist gelandet,
in den Armen wohl gestrandet.
Zur Geburt und das ist wichtig,
gratulieren wir Euch richtig.
Lasst ein bisschen Zeit vergehen
und dann kann man weiter sehen.
Das Kind es wächst und gedeiht,
was uns alle freut.
Der Zwerg fühlt sich geborgen
und vorbei sind dann die Sorgen.
Genießt das neue Elternglück,
denn ein Moment kommt nie zurück.