70. Geburtstag vom Chef Sprüche


S’wär wohlverdient nach vielen Jahren, nun endlich sich mal auszuruhn,
doch hört man Sie mit 70 sagen: S’wär doch schlecht, nichts mehr zu tun!
So stehen Sie hier, voll Tatendrang und Pflichtgefühl
noch immer Chef, doch nie zu viel,
auch manchmal Vater, Freund und immer Wegbegleiter,
s’wär schön, es ginge viele Jahre noch so weiter!

Wie ist die Zeit bloß hingegangen,
Tag reiht sich an Tag und Jahr an Jahr.
Fast unbemerkt ist sie vergangen,
hat uns gebracht manch graues Haar.

Auch wenn’s kaum einer glauben kann,
so steuern Sie die Siebzig an.
Drum stehn wir hier und singen Lobeslieder,
denn so nen Chef, den kriegen wir niemals wieder.

Was wär die Firma ohne Sie, schwer sich das vorzustellen.
So lange Jahre aufgebaut mit Herz und Hand, auch viel Verstand,
gewirkt, gehofft und weit gebracht, das lässt sich nicht verhehlen.

Doch heut an Ihrem Ehrentag sollen Sie mal einfach ruhn.
Die Siebzig sind heut Mittelpunkt und jetzt wird nur gefeiert,
soll sich die Arbeit doch mal einfach selber tun.

Manch einer meint, es wäre Zeit, das Schiff nun zu verlassen,
doch wer noch Kraft und auch Elan, es weiterhin zu lenken,
hat keinen Grund von Bord zu gehen und seinen Kopf zu senken.

Das Haupt erhoben, siebzig Lenze, den Blick nach vorn gerichtet,
gehn Sie noch immer sicheren Schritts an Deck,
drum lasst uns nun das Glas erheben auf den, der lebt zu diesem Zweck.

Wer hat ihn nicht schon mal bewundert, wie er das schafft, so fit zu sein,
hat sich so manches Mal gefragt, wie kann das sein, er ist betagt.
Heut will er’s uns noch mal beweisen, zwar 70, doch kein Urgestein,
dass er noch da ist, unverdrossen, Chef bleiben will, wenn man ihn fragt.

Wenn einer fragt, wie wir das finden, ob wir uns damit arrangieren,
können wir nur unisono sagen: Bleiben Sie doch bitte lange noch,
denn einen Chef wie Sie, den möchte niemals man verlieren.
So singen wir ein Loblied noch, denn unser Chef, der lebe hoch!

Bewertung