18. Geburtstag Sprüche über das Autofahren


Den Führerschein erst jetzt gemacht, die Party auf dem Rücksitz steigt,
der Straßenblitzer Dich anlacht, wie lang das weiter wohl so bleibt?
Noch ist es unser Wagen, Du darfst auch weiter üben,
im vorgegebenen Rahmen, Dich mit dem Gas vergnügen.

Der laue Sommer kommt daher, das Schiebedach weit offen,
der Tank wird immer schneller leer, die Eltern lassen hoffen.
Kurbelst Du das Fenster runter, Ellenbogen auf die Tür,
18. Jahre und jetzt munter, 180 ab dafür!

Wir mahnen Dich zur Vorsicht und Einhaltung der Regeln,
fahr ganz sacht und auch bedacht und nicht wie so ein Flegel.
Der Streifen vor Dir auf der Straße gebietet Dir zu halten,
bremse nicht hart und schau voraus, zeig umsichtiges Verhalten.

Mit 16 fuhrst Du auf dem Parkplatz und gegen den Garagenrand,
mit 17 gabst Du Dir mehr Mühe, streiftest nur die Häuserwand.
Zum Glück mit 18 zeigte Dir, der Fahrlehrer das Lenken,
wie einfach ging es mit dem Lenker, nach links und rechts zu schwenken.

Erst mit den Jahren da siehst Du es, dass laufen schöner ist als fahren,
heute aber ist Dein Fest, wir schenken Dir den Wagen.
Der Schlüssel hängt dort drüben, Du musst ihn Dir nur nehmen,
vorbei ist jetzt das Üben, lass den Asphalt erbeben!

Freust Du Dich genau wie wir, das Kutschieren hat ein Ende,
zum 18. Geburtstag den Schlüssel nimm, und das Lenkrad in die Hände.
Kannst endlich ganz allein, das Auto jetzt bedienen,
geht der Tank sehr schnell zuneige, musst Du auch mal schieben!
Fahr sparsam und schalt schnell den Gang, in höhere Gefilde,
dann kommst Du auch bestimmt gut an, bei Deiner Tante Hilde!

Auf Deiner Torte gut zu sehen, die 18 plus Gefährt,
den Schlüssel gilt es umzudrehen, es hat PS und ist kein Pferd.
Du weißt bestimmt gut umzugehen, mit Rädern und dem Gas,
was willst Du hier noch weiter stehen, geh los und habe Spaß!